WÖRLITZ: Farbe im Landschaftsgarten – FOTOWALK

Ein Garten als Gesamtkunstwerk     Der Wörlitzer Landschaftspark Dem Zauber des Wörlitzer Landschaftsparks kann sich kein Gartenliebhaber entziehen. Es ist ein Landschaftsgarten der Extraklasse. Fürst Franz von Anhalt-Dessau (1740-1817) schuf diesen Park nach englischem Vorbild Ende des 18. Jahrhunderts. Heute ist der Park das Herzstück vom Gartenreich Dessau-Wörlitz in…

WEITERLESEN

MECKLENBURG: Marihn – Schlosshotel im Rosengarten

Rosengarten in der Mecklenburgischen Seenplatte Historische Schlösser – Mecklenburg ist reich davon. Einige sind Schlosshotels mit großzügigen Schlossgärten. An versteckt liegenden Orten in der Mecklenburgischen Seenplatte lassen sich tatsächlich noch Hideaways entdecken, die ihren Namen wirklich verdient haben, wie das Schlosshotel Marihn. vonREISENundGAERTEN besuchte dieses Gartenhotel mit Rosenduft.    …

WEITERLESEN

BUCH-TIPP: Große Fürstinnen und ihre Gärten

  Wer möchte nicht gerne einmal in die Vergangenheit von Gärten und Parks reisen. Mit dem Buch „Große Fürstinnen und ihre Gärten – Spaziergänge durch sieben der schönsten Schlossparks in Deutschland“ von Editha Weber ist das möglich. Ausführlich stellt die Autorin das Leben und die Gartenbegeisterung von Königinnen, Fürstinnen und…

WEITERLESEN

INTERVIEW: Gartenbaron Robert von Süsskind

In Bayern hat Robert Freiherr von Süsskind (*1955) einen 26 Hektar großen Landschaftspark geschaffen. In seinem „Schlosspark Dennenlohe“ zieht der Parkomane mit seiner Begeisterung für Pflanzen die Besucher in seinen Bann. Für ihn ginge es immer um die Gartenkultur als Kultur. Diesen Aspekt würde er in Deutschland oft vermissen. Doch…

WEITERLESEN