Côte d’Azur: Traumgärten mit Palmen

Schuld sind diese gartenverrückten Engländer. Sie haben im 19. und 20. Jahrhundert die Côte d’Azur für sich entdeckt, Villen gebaut und Gärten angelegt – mit möglichst exotischen Pflanzen aus Afrika, Asien und Australien. vonREISENundGAERTEN nimmt Sie mit auf eine Reise entlang der strahlenden Küste der französischen Riviera zu prächtigen Parks…

WEITERLESEN

TESSIN: Villa Carona – Gartenhotel im Künstlerdorf

Schweizer Patrizierhaus mit Palmen im Garten     Die Gastgeber Die Villa Carona ist ein familiengeführtes, eigenständiges Hotel. Das spürt man gleich als Gast. Die Eigentümer Cornelia und Jörg Deubner-Marty sind stets präsent, auch wenn sie mit ihren drei Töchtern nicht selbst im Hotel wohnen. Sie signalisieren Offenheit, kein „Sprich-mich-nicht-an-Gehabe“.…

WEITERLESEN

MARRAKESCH: Oase der Gärten

Ob André Heller oder Yves Saint Laurent – Marrakesch ist ein Magnet für Künstler, die den Zauber des Südens suchen und ein Faible für Gärten haben. Die rote Stadt in Marokko bietet besonderes Grün: traditionelle islamische Gärten als auch neue Gartenkunst. vonREISENundGAERTEN zeigt die Schätze der außergewöhnlichen Reisedestination für Gartenliebhaber.…

WEITERLESEN