TERMIN-TIPP: Meister der Landschaft

WANN: 7.–25.09.2016

WAS: Landschaftsarchitekten-Treffen, Grüne Stadt-Touren, Garten-Besichtigung

WO: Bergamo, westlich vom Gardasee / Italien/ Lombardei

WIE: Mit „Meister der Landschaft“ sind international bekannte Landschaftsarchitekten gemeint, die in Bergamo zusammenkommen. Dazu zählen der britische Gartenarchitekt Andy Sturgeon, der zuletzt eine Goldmedaille auf der Chelsea Flower Show 2016 gewann, und der deutsche Landschaftsarchitekt Stefan Tischer, ebenso wie die französischen Gartendesigner Helen und James Basson und die amerikanische Landschaftsarchitektin Andrea Cochran.

Während des Events wird es in Bergamo Treffen und Gespräche mit Experten und Publikum geben. Dabei geht es um die Welt der Landschaftsgestaltung, um die Kultur des Landscaping.

Im Mittelpunkt steht das Thema „wilde Landschaft“. Die Idee ist, innovative Naturräume  zu schaffen. Im Rahmen der Veranstaltung in Bergamo sollen Einwohner und Besucher der mittelalterlichen Stadt die üblichen Pfade verlassen, um Land und Natur auf eine andere Weise zu betrachten.

„Grüne Touren“ führen dann durch die norditalienische Stadt, die unweit des Gardasees liegt, bis zur „geblümten“ Piazza Vecchia , das Herz der Oberstadt. Auf einem gewellten Laufsteg geht es auf eine Reise durch eine Vielfalt von Pflanzenarten, vorbei an Bäumen, Sträuchern und Blumen – hinein in „5 wilde Landschaften“. Darüber hinaus sollen Lichtinstallationen die Altstadt in Farbe tauchen. Die Stadt wird also nicht nur grün und wild, sondern auch vielfarbig.

Weitere Stichworte zu „Die Meister der Landschaft“ sind: Green Food, Green Eye, Green Show, Green Fashion, Landart-Workshop.

BESONDERES:  Während der Veranstaltung können zu bestimmten Terminen auch einige private Gärten, grüne Innenhöfe und Klostergärten der Oberstadt besucht werden, die sonst nicht öffentlich zugänglich sind.

INFO: www.imaestridelpaesaggio.it


UNSER NEWSLETTER FÜR SIE!
Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie die neuesten Blogbeiträge. Abbestellung jederzeit möglich. E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben.


Please share and tweet our posts! - Bitte teilen und tweeten Sie unsere Beiträge!

Kommentare sind geschlossen